Tests für E-Zigaretten

Wir testen E-Zigaretten und E-Liquids seit ihrer Erfindung. Unsere Testfunktionen sind hier aufgeführt, und auf Anfrage können wir eine maßgeschneiderte Methodenentwicklung für andere Bestandteile anbieten.

E cigarette testing example

Testkapazitäten

  • E-Zigaretten unter Nutzung einer großen Bandbreite Zugvolumina, Zugfrequenzen, Zugdauern und Zugprofilen
  • Gesamtabgabe von Dampf, Nikotin und Wasser
  • Abgabe von Propylenglycol und Glycerol
  • Abgabe von Menthol und anderen Aromen im Dampf der E-Zigarette
  • Fehlschlagraten und Züge bis zur Erschöpfung einschließlich definierter Zugblöcke zwecks Einheitlichkeit der Abgaben
  • Druckabsenkung von E-Zigaretten
  • Liquids, sowohl für die Komposition als auch für Leistungsvergleiche
  • Produkte auf die Abgabe von Bestandteilen wie
    • Carbonyle
    • Ethylenglycol und Diethylenglycol
    • Geringere Tabakalkaloide
    • Metalle
    • PAHs (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe)
    • Tabakspezifische und flüchtige Nitrosamine
    • Phenole
    • Ammonium, Wasserstoffzyanid und Stickoxid
    • Pyridin, Guinolin, Styren und andere halbflüchtige Bestandteile
    • Unterschiedliche organische Bestandteile (1, 3 Butadien, Isopren etc.)
    • Aromatische Amine
    • Maßgeschneiderte Methodenentwicklung für andere Bestandteile auf Anfrage
NDS brochure thumbnail

Broschüre zu Nikotinausgabe-Lösungen

Laden Sie unsere Broschüre zu Nikotinausgabe-Lösungen herunter. Dort finden Sie weitere Informationen zu unseren Kompetenzen und Lösungen.

Bevorzugte Kontaktmethode