Twin Tec™-Filter

Der Twin Tec™-Filter kombiniert auf innovative Art zwei Technologien, um optimale Leistung ebenso wie visuelle Differenzierung zu erreichen. Er verwendet unterschiedliche Materialarten in einer Koaxialkonfiguration mit einem geformten Bereich, der den zentralen Kern darstellt. Bei Nutzung mit Zigarettenbelüftung kann der Filter zu einer deutlichen Verringerung von Kohlenmonoxid und anderen Gasen der Gasphase führen, ohne dass der Teergehalt belüfteter Zigaretten um denselben Faktor verringert werden muss.

Filterkonstruktion

Der innere Kern besteht aus zwei Arten hochwertiger gekräuselter Zelluloseazetatfasern in einer Koaxialformation und kann in unterschiedlichen Formen hergestellt werden; er wird von einem äußeren Zylinder umschlossen. Alternativ kann der Kern aus Papier hergestellt werden, um die Flexibilität zu steigern.

Die unterschiedlichen Materialien, die für die Innen- und Außenkomponenten eingesetzt werden, werden genutzt, um die Flusspfade für unterschiedliche Druckabsenkungen und/oder Filtereffizienzen zu gestalten. Der Filter wird in ein äußeres Belagpapier eingesetzt, das standardmäßig oder porös sein kann.

Für die Zigarette können unterschiedlichste Formen, Materialkombinationen, Längen und Umfänge maßgeschneidert werden. Der Rauchfluss, die Stärke der Teer- und Nikotinrückhaltung, die Verringerung des Kohlenmonoxids und der Zugwiderstand werden gesteuert. Entwickelt, um die Marke zu fördern und die Anforderungen des Kundengeschmacks sowie an die Filtration zu erfüllen.

Twin Tec Example

Merkmale und Vorzüge

  • Deutliche visuelle Differenzierung und Leistung durch kombinierte Technologien
  • Behält den gewünschten Zigarettengeschmack und das Raucherlebnis bei (vor allem bei Zigaretten mit sehr niedrigem Teergehalt), während der Gehalt an Kohlenmonoxid und anderen flüchtigen Komponenten des Rauchs verringert wird
  • Ein gutes Raucherlebnis dank des guten Zugwiderstands der Zigarette auch bei starker Belüftung
  • Hohe Designflexibilität durch eine Auswahl an Optionen für Druckabsenkung, Belüftungsstufen, Rückhaltungseigenschaften und Rauchflusspfade